top of page
closeup-shot-of-a-hospital-sitting-patients-hand-w-2023-08-16-00-44-59-utc.jpg

WABE – WACHEN & BEGLEITEN

Unser Anliegen ist es, Menschen, die mit einer schweren Krankheit oder dem Sterben konfrontiert sind, zu begleiten.

Eine schwere Krankheit führt viele Menschen an ihre Grenzen. Betroffene und ihre Angehörigen sind in dieser Situation oft auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. wabe trägt dazu bei, Schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige liebevoll und sorgfältig zu begleiten.

Unsere Werte

Wir sind für Menschen da, die schwerkrank sind oder deren Leben sich dem Ende zuneigt. Uns ist es wichtig, dass niemand in dieser schwierigen Situation allein ist. Wir nehmen uns Zeit und stehen zu Hause, im Spital oder im Heim bei Tag und Nacht entlastend zur Seite. Die wabe distanziert sich von jeglicher Form der Sterbehilfe.

Unser Angebot

Das Angebot wird von Frauen und Männer, die ehrenamtlich mitwirken, getragen. Sie werden auf ihre begleitende Aufgabe gut vorbereitet, fachlich weitergebildet und selbst in ihrer Aufgabe begleitet. Sie übernehmen keine pflegerischen Aufgaben und leisten ihren Dienst in Zusammenarbeit mit Pflegefachpersonen und allenfalls seelsorglicher Betreuung.

 

wabe steht für …

  • individuelles Begleiten von sterbenden und schwerkranken Menschen.

  • individuelles Begleiten auch für die Angehörigen.

  • einen liebevollen und professionellen Umgang mit den Menschen.

  • ortsunabhängig, ob zu Hause, im Spital oder Heim.

  • fachlich weitergebildete Mitarbeiter.

Freiwilligenarbeit

Unser Anliegen ist es, Menschen, die mit einer schweren Krankheit oder dem Sterben konfrontiert sind zu begleiten. Für dieses Anliegen suchen wir Freiwillige, die ein Herz dafür haben. Gemeinsam wollen wir den Fokus auf das Wohlergehen der sterbenden und schwerkranken Menschen richten. Regelmässiger Austausch, Unterstützung und Schulung im Team sind uns wichtig.

Kontakt

Waltraud Eggenberger 

076 705 11 22

Mail

bottom of page